Aurelia berechnet die Liebe

Nach den Ferien ist vor den Ferien, stimmt’s? Tja, da blieb mir wohl nichts anderes übrig, als auch einen Sizilien-Sommer-Roman zu schreiben 🙂 Er erscheint am 8.7. bei Penguin und ich kann euch sagen: Es hat mir riesig Spaß gemacht, die Geschichte um die leicht schräge Mathematiklehrerin Aurelia zu entwickeln, die beschließt, die Liebe zu berechnen. Immerhin, so ihre Erkenntnis, nachdem ihr Freund Jacob sie mit seiner Assistentin betrogen hat, ist auf das Herz kein Verlass. Warum also nicht mal den Verstand bemühen? Nun, ganz einfach: Weil die Liebe zu berechnen ähnlich schlecht funktioniert , wie Spagetti mit einem Sieb ohne Löcher abgießen zu wollen. Aber versuchen kann man es ja zumindest. Zumal Donna Lucia, ihre Urgroßmutter, sonst vielleicht nie wieder damit aufhört, Heiratskandidaten anzuschleppen … Aber lest selbst:

Sommer auf Sizilien. Am Landgut La Mimosa blüht der Oleander, und es duftet nach Valentina Bartolamis berühmter Tomatensauce. Wie ihre Urenkelin Aurelia da alleine im fernen Bologna wohnen kann, ist Donna Lucia, dem Oberhaupt des Bartolami-Clans, ein Rätsel. Dio mio! Da muss schnellstens ein Ehemann her, ein sizilianischer, versteht sich. Und Lucia fasst einen Plan: Sie legt sich ins Bett und beschließt zu sterben. Aurelia bleibt nichts anderes übrig, als nach Palermo zu reisen, aber kaum ist sie da, verkündet Lucia: Ohne Hochzeit kann sie nicht abtreten. Doch da hat sie die Rechnung ohne Aurelia gemacht – denn die hat ihren eigenen Kopf …

Noch Fragen? Ach ja: Bestellen könnt ihr das Buch bei Random House direkt hier. Ich wünsch‘ euch jedenfalls viel Spaß! Ci vediamo – wir sehen uns! Alles Liebe, Lucinde ❤